Till-Eulenspiegel-Schule Mölln

Januar 2013: Wissenschaft und Kinder

"Ich freue mich immer, wenn ich in Schulen etwas über Astronomie erzählen kann. Das habe ich früher schon öfter gemacht und heute hatte ich wieder Gelegenheit dazu. Ich war in der Till-Eulenspiegel-Schule Mölln und habe mit der dritten Klasse zwei Stunden verbracht. Es war super – Wissenschaft und Kinder funktioniert immer."

So beginnt ein Bericht von Dr. Florian Freistetter über ein Unterrichtsvorhaben an unserer Schule bei scienceblogs.de

Weiter schreibt er : "Ich habe dort mit der dritten Klasse über Astronomie und Raumfahrt gesprochen; die Fragen der Kinder beantwortet und wir hatten jede Menge Spaß. Die Kinder fanden die Astronomie-Stunde toll, platzen fast vor Fragen und waren sehr an den Antworten interessiert. Vor kurzem lag dann ein dicker Umschlag in meinem Briefkasten. Die Kinder hatten nochmal über das gesprochen, was wir damals diskutiert haben und Bilder gemalt. Und diese Bilder haben sie mir dann geschickt. Das allein ist schon mal eine tolle Sache und ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut. Noch mehr habe ich mich über das gefreut, was auf den Bildern zu sehen war. Die Kindern haben sich offensichtlich doch einiges von dem gemerkt, was ich erzählt habe."

Zeichnungen der Schüler hat er >>hier abgelegt.