Till-Eulenspiegel-Schule Mölln

24. Juni 2016: Besuch der Karl-May-Spiele

Schon bei der Abfahrt auf dem Schulberg herrschte große Vorfreude bei knapp 50 Kindern unserer Schule, die das große Los gezogen hatten. Zusammen mit einigen Pädagogen der Schule ging es auf die Reise nach Bad Segeberg zu den Karl-May-Festspielen. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende des KIWANIS-Clubs. Dessen freundlichen Begleiter wurden schnell zu festen Mitgliedern der Reisegemeinschaft.

Pünktlich um 20.00 Uhr begann schon die erste Szene des "Schatz am Silbersee" mit Zisch, Knall und Peng - Winnetou begleitet von seinem weißen Freund und Blutsbruder Old Shatterhand wurden mit viel Applaus von unseren Kindern begrüßt. Aber auch vom Himmel war ein Grummeln zu hören, schnell fing es an, anhaltend zu regnen. Schon bald saßen alle eingehüllt in Anoraks und Plastikplanen und erlebten begeistert ein Stück mit vielen tollen Stunts, wilden Reiterszenen, Spannung, Tanzeinlagen und Szenen fürs Herz. Große Begeisterung lösten auch die Flugeinlagen der Greifvögel aus.
Am Ende wurde es am "Silbersee" wieder trocken und auf der Rückfahrt träumten viele Kinder bereits von neuen Abenteuern im Wilden Westen.