Till-Eulenspiegel-Schule Mölln

12. April 2011: Verkehrserziehungstag

Verkehrserziehungstag am 12.04.2011.

An diesem Tag trat die Polizei-Bigband in der Turnhalle vor den Kindern unserer Schule auf. Die Polizei-Bigband Schleswig-Holstein wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit als Sympathieträger der Polizei Schleswig-Holstein eingesetzt. Hierzu zählen insbesondere Präventionsveranstaltungen der Polizei – vor allem an Schulen.
Der Auftritt der Polizei-Bigband in unserer Sporthalle wurde ein Höhepunkt des Tages und wird von der Schulgemeinschaft so schnell nicht vergessen werden. Es gab viel zu hören. Alles fing mit der Melodie von Paulchen Panter an. Und am Ende gab es ein schwungvolles Geburtstagslied für ein Geburtstagskind. Und zwischendrin wurde begeistert zugehört und geklatscht. Die Kinder erhielten nebenbei Informationen über die Instrumente und lernten durch eingeschobene kleine Beiträge unserer Verkehrerzieherin, Frau Hauptkommisarin Bretsch, viel über die Sicherheit imn Straßenverkehr.

Anschließend wurde der Tag bei uns auf dem Schulgelände fortgesetzt. Hier erlebten die Kinder an verschiedenen Stationen Angebote zur Verkehrserziehung: Sie besichtigt ein Polizeiauto, sie konnten an der Aktion "Toter Winkel" des Round Table, an einem Sehtest der Fa. Optiker Geertz oder einem Hörtest von Akustiker Betz teilnehmen. Es gabt u.a. einen Fahrradparcours, ein Langsam-Rennen, eine Bremswand, ein Verkehrsquiz, Versuche mit großen und kleinen Helmen und Übungen, die dazu dienen, im Dunkeln besser gesehen zu werden. Die Liste ist nicht abgeschlossen. Es wurde ein erlebnisreicher Vormittag, der das verkehrssichere Verhalten der Kinder verbessern wird.

Den Organisatoren und Mitwirkenden sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Lesen Sie auch den Bericht der Lübecker Nachrichten: >>mehr

Fotostapel Verkehrserziehungstag 12. April 2011

Eingebunden war der Tag in eine

autoarme Woche vom 11. bis 14. April 2011.

Die Verkehrssituation auf dem nördlichen Schulberg ist durch das hohe Verkehrsaufkommen abholender und die Kinder zur Schule bringender PKW stark belastet. Wir hoffen, dies durch die autoarme Woche nachhaltig zu verbessern.

Während der Aktionstage brachte jeder umweltfreundlich zurückgelegte Weg - zu Fuß, mit dem Roller oder per Rad oder Bus - eine Grüne Meile für das Kindermeilen-Sammelalbum. Die Kinder haben ihren Schulweg täglich dokumentiert

Am Ende hat unsere Schule 2553 Punkte gesammelt. Ein tolles Ergebnis: